TomTom RIDER Europe Navigationssystem – Rider 2nd Edition

Mit einigen rezensionen hier finde ich das gerät einfach unterbewertet, deshalb möchte ich meine erfahrungen als zufriedener kunde dagegenstellen. Seit gut 2 jahren fahre ich jetzt mit dem tt rider 2nd durch die gegend und bin unterm strich sehr zufrieden. Der start war wegen veralteter karten und des zögerlichen kontakts mit dem support etwas zäh, aber letztlich konnte ich mich mit tt beim kostenfreien update der karten einigen. Später habe ich dann doch das kartenabo abgeschlossen und kriege seither quartalsweise die neuen karten für 40€ im jahr. Das ist nicht geschenkt aber mein pkw-hersteller will 150€ für eine dvd im jahr, jährlich neue karten auf papier kämen noch teuerer und mir ist die aktualität den betrag wert, auch wenn die karten nie perfekt sind. Das mitgelieferte zubehör habe ich mittlerweile vollständig benutzt – die halterung mit ladekabel am mopped montiert, mikro/lautsprecher hat ein freund am helm und kann so das cardo gerät meiner frau nutzen, wenn die mal nicht mit fährt, und ohne die autohalterung wäre das ding im auto nicht benutzbar. Bei der nutzung ist das ttanspruchslos- morgens einschieben, abends abziehen, zwischendurch fahren – so soll es sein- beim ein-/ausschalten der zündung schaltet das gerät sich an/ab, kann aber auch per fummeligem schalter unabhängig vom bordnetz benutzt werden- die navigation war immer gut, schnell, positionsanzeige gut, infos während der fahrt absolut ok- durch träumen, sperrung, fehlinterpretation die vorgesehene abbiegung verpasst?. Kein problem, alternative wird ratzfatz berechnet- die anzeige mancher radarfallen beruhigt auch bei stvo-konformer fahrweise die nerven- regen ist kein problem für die navigation, der fahrer kann sich also voll auf die eingeschränkte sicht auf die welt, nässetauglichkeit der kleidung und verbliebene reifenhaftung konzentrieren- tourenplanung am pc?. Wäre gegangen, war mir vor der reise aber zu viel arbeit, im urlaub hatte ich keinen pc. Hier gibt es sehr taugliche kostenfreie tools, google ist dein freund.

Anfang juli 2011 reklamiert, da die aktive motorrad-halterung komplett versagte und das navi an der geräterückseite defekte an den elektrischen kontakten aufwies. Nun zu den einzelheiten:1) der haltemechanismus ist innen so fein gearbeitet, dass die haltenasen der druckplatte durch die motorradvibration brechen können (bei mir geschehen), so dass die metallfedern, die sie halten, herausfallen. Dadurch ist die halterung nicht mehr zu gebrauchen. 2) die metallkontakte, die aus der motorradhalterung ragen, sind zu spitz, so dass mit der zeit bei meinem rider die kontaktstellen auf der geräterückseite vertiefungen aufwiesen. Dadurch ist kein laden am motorrad mehr möglich. Es kann auch sein, dass dies durch elektrische spannungen verursacht wurde und nicht durch mechanische einwirkung. Ist aber auch irrelevant, da beide möglichkeiten negative auswirkungen haben. Letztendlich sind beide fehlerquellen ursächlich dafür, dass das navi nicht mehr in vollem umfang zu gebrauchen ist. Glücklicherweise traten bei mir die defekte nach einer 3-wöchigen reise auf, so dass ich nicht aufgeschmissen war.

Dieses navigationsgerät ist sehr leicht zu montieren, die handhabung ist leicht und die karten sind sehr gut dargestellt. Hier sind die Spezifikationen für die TomTom RIDER Europe Navigationssystem:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Das Navigationssystem für Biker
  • Auch mit Handschuhen bedienbarer 3,5-Zoll-Touchscreen
  • Sichere RAM-Halterung
  • Cardo-Bluetooth Headset
  • Lieferumfang: Navigationsgerät, SD-Speicherkarte, Akkuladekabel, Ladegerät, Cardo Bluetooth Headset, Montagesatz, Sicherungsriemen, Tragetasche, USB-Kabel, Dokumentation, TomTom HOME-CD

Leider ist das headset für den helm nicht so einfach zu installieren. Hier sollte es einfachere möglichkeiten geben (z.

Kommentare von Käufern :

  • Sehr gutes Navigationsgerät – sehr schlechte Halterung
  • TomTom Rider 2nd Edition

Besten TomTom RIDER Europe Navigationssystem (8,9 cm (3,5 Zoll) Display)

Summary
Review Date
Reviewed Item
TomTom RIDER Europe Navigationssystem (8,9 cm (3,5 Zoll) Display)
Rating
1,0 of 5 stars, based on 7 reviews

You May Also Like

About the Author: Naviate

1 Comment

  1. Ich nutze seit über 2 jahren das navi. Der kauf war sehr günstig, deshalb will ich nicht klagen. Das gerät arbeitet zuverlässig,die karten sind nicht für motorradfahrer spezifisch – das sind wohl die ganz normalen für pkw und so. Wenn man den support braucht ist man verloren – da ist man allein auf weiter flur. Eigentlich verantwortungslos vom hersteller. Wenn neunanschaffung – dann besser nicht tom tom – schade für das gerät.
    1. Ich nutze seit über 2 jahren das navi. Der kauf war sehr günstig, deshalb will ich nicht klagen. Das gerät arbeitet zuverlässig,die karten sind nicht für motorradfahrer spezifisch – das sind wohl die ganz normalen für pkw und so. Wenn man den support braucht ist man verloren – da ist man allein auf weiter flur. Eigentlich verantwortungslos vom hersteller. Wenn neunanschaffung – dann besser nicht tom tom – schade für das gerät.
  2. Ich habe den tomtom gekauft um mir bei komplexen routenplanungen auf einer 10 tage langen motorrad tour in norwegen zu helfen, da a ich keine feste strecke festgelegt hatte, wollte aber dennoch ab und zu wissen ob mir die zeit reicht um rechzeitig zurückzukommen. Anfangs dachte ich das ich mit diesem highend modell voll bedient sein werde. Bin aber zu triefst enttäuscht. Da meine routen ein par tausende km hatten brauchte der tomtom für die berechnen 15-20 minuten. Was wirklich nicht akzeptabel war. Die desktop tools gibt es nicht. Das was installiert wird ist nur ein tool mit dem man sachen von tomtom kaufen kann und sonst nichts machen kann. Was kann ich sagen, google maps ist den jungs hier lichtjahre voraus. Die online karten mit den man sich routen erstellen kann haben keine motorrad spezifischen optionen und da kann man auch nur von a nach b angeben. Die installation was mühsam und frustrierend, und ich arbeite sei recht vielen jahren in der it.
  3. Rezension bezieht sich auf : TomTom RIDER Europe Navigationssystem (8,9 cm (3,5 Zoll) Display)

    Ich habe den tomtom gekauft um mir bei komplexen routenplanungen auf einer 10 tage langen motorrad tour in norwegen zu helfen, da a ich keine feste strecke festgelegt hatte, wollte aber dennoch ab und zu wissen ob mir die zeit reicht um rechzeitig zurückzukommen. Anfangs dachte ich das ich mit diesem highend modell voll bedient sein werde. Bin aber zu triefst enttäuscht. Da meine routen ein par tausende km hatten brauchte der tomtom für die berechnen 15-20 minuten. Was wirklich nicht akzeptabel war. Die desktop tools gibt es nicht. Das was installiert wird ist nur ein tool mit dem man sachen von tomtom kaufen kann und sonst nichts machen kann. Was kann ich sagen, google maps ist den jungs hier lichtjahre voraus. Die online karten mit den man sich routen erstellen kann haben keine motorrad spezifischen optionen und da kann man auch nur von a nach b angeben. Die installation was mühsam und frustrierend, und ich arbeite sei recht vielen jahren in der it.
  4. Rezension bezieht sich auf : TomTom RIDER Europe Navigationssystem (8,9 cm (3,5 Zoll) Display)

    Aufgrund der durchwegs positiven berichte habe ich mir dieses set gekauft und dann leider einige negativen erfahrungen gemacht. Diese betreffen die firma tomtom. Den service und support von garmin gewohnt muss man sich bei tomtom gehörig umstellen. Die firma scheint mit allen mitteln teure kartenupdates verkaufen zu wollen. Wird das gerät nach dem kauf über tomtom-home upgedatet heißt das noch nicht , daß man die neuesten karten installiert hat. Dieser update (der nur 30 tage möglich ist) wird anscheinend bewusst etwas kompliziert gemacht. Ich bin jedenfalls zu spät drauf gekommen daß es zu meiner karte bereits 7 (vierteljährlich herauskommende) aktualisierungen gibt. Wie von garmin gewohnt hab ich mich an den support gewandt. Dann kam die mega-enttäuschung: zuerst standardantworten, nach einer woche schien sich dann jemand wirklich meine fragen durchzulesen. Aber: null unterstützung, null kulanz, null interesse am kunden.
  5. Rezension bezieht sich auf : TomTom RIDER Europe Navigationssystem (8,9 cm (3,5 Zoll) Display)

    Aufgrund der durchwegs positiven berichte habe ich mir dieses set gekauft und dann leider einige negativen erfahrungen gemacht. Diese betreffen die firma tomtom. Den service und support von garmin gewohnt muss man sich bei tomtom gehörig umstellen. Die firma scheint mit allen mitteln teure kartenupdates verkaufen zu wollen. Wird das gerät nach dem kauf über tomtom-home upgedatet heißt das noch nicht , daß man die neuesten karten installiert hat. Dieser update (der nur 30 tage möglich ist) wird anscheinend bewusst etwas kompliziert gemacht. Ich bin jedenfalls zu spät drauf gekommen daß es zu meiner karte bereits 7 (vierteljährlich herauskommende) aktualisierungen gibt. Wie von garmin gewohnt hab ich mich an den support gewandt. Dann kam die mega-enttäuschung: zuerst standardantworten, nach einer woche schien sich dann jemand wirklich meine fragen durchzulesen. Aber: null unterstützung, null kulanz, null interesse am kunden.

Comments are closed.