TomTom GO 520 Pkw-Navi : Sehr gutes Navigationsgerät für Vielfahrer

Wirklich klassekinderleicht in das wlan zuhause integrierbar und innerhalb von ca. Einer stunde sind auch gleich die neuesten updates installiert. Die routenführung ist spitze und dank aktuellen updates sind immer aktuelle sperrungen, etc. Die adresseingabe ist auch einfach, wenn man erst mal geblickt hat, dass es ratsam ist erst den ort und dann die straße einzugeben. Freisprecheinrichtung und sprachbefehle nutze ich nicht, kann ich also auch nicht beurteilen. Davor hatte ich mir ein garmin drivesmart 61lmt-d eu geholt. Dort dauerte der erste update schon 6 stunden und die routenführung war so schlecht, dass ich das gerät nach einigen tagen wieder zurück gab.

Ich habe das navi mehrfach getestet. Es ist für meine belange perfekt. Die staumeldungen funktioniern sehr gut. Auch die blitzer-infos sind super (sogar im ausland). Bei unsere reise in den sommerurlaub hat das gerät einwandfrei funktioniert und alle ziele zuverlässig gefunden. Auch die optik und größe ist sehr ansprechend. Die befestigung an der windschutzscheibei oder auf dem armaturenbrett klappt gut (ich benutze das navi in 2 fahrzeugen).

Dieses gerät funktioniert einwandfrei und ist der perfekte begleiter für die navigation. Er hat die feuertaufe für die urlaubsfahrt nach kroatien bestanden. Es gibt ein paar kleinigkeiten die etwas verwirrt haben. Würde einmal die route in zwei richtungen beim navigieren angezeigt,dies wusste ich nicht und war verwirrend. Ein anderes mal lotste das navi uns von der autobahn in Österreich runter auf die landstraße und nach ca. 8km wieder auf dieselbe zurück. Kostete uns 12€ für separate autogebühren zusätzlich.Es lenkt einen immer selbstständig von einem stau weg auf eine andere route was ja sinn ergibt und auch so gewollt ist, aber es ist in der praxis doch immer die frage aufgetreten war diese umfahrung wirklich notwendig wie lange war der umfahrende stau welche zeitersparnis tritt einer umfahrung auf die landstraße entgegen?. Vor allem wenn immer kluge beifahrer alles anzweifeln. es wäre gut wenn das navi die neue route bzw. Die zeitersparnis immer anzeigen würde und jede umfahrung sich somit erklärt. Das würde unnötige diskussionen mit beifahrer etc. Erleichtern und selber hat man manchmal auch evtl.

Einstellungen mit beschreibung sehr einfach. Auch die verbindung zum handy und einfach einstellbar. Freisprecheinrichtung funktioniert einwandfrei. Lebenslange aktualisierung über wifi ist ein traum.

Hatte mich für dieses navi, auf grund der guten bewertungen entschieden und muß sagen, es ist spitze, würde es immer wieder kaufen. Sehr übersichtlich, auch werden ansagen sehr früh gemacht. So gerät man nicht in panik. Läßt sich auch gut ablesen und man brauch es nicht zur aktuellisierung an den pc anschließen. Alles ganz nach meinen wünschen.

Am anfang musste ich mich an die steuerung gewöhnen, die doch etwas anders ist, als bei den früheren tomtom-navis. Aber einmal daran gewöhnt, vergisst man schnell wie es früher war. Eine sehr gute stauumfahrung, das navi rechnet ständig und versucht die route zu optimieren. Es umfährt sogar im kleinstadtverkehr kleinere staus. Auch sehr gut finde ich die telefonanbindung, die freisprechfunktion funktioniert sehr gut – es liest sogar sms- oder whatsappnachrichten vor.

Habe dieses tomtom seit einiger zeit in benutzung und ich muss sagen, dass ich bis jetzt noch nicht enttäuscht wurdedas tomtom funktioniert intuitiv, sodass man eigentlich keine anleitung benötigt. Pro- lifetime update- telefonie über bluetooth (funktioniert einwandfrei)- app dazugehörig (funktioniert top und man kann vorher seine route planen und diese dann an das navi senden)- intuitiv zu bedienen- größe des bildschirms ist topcontra-preis ( aber was will man von einem topmodel erwarten) spracherkennung habe ich nicht getestet.

Bewertung nach meiner urlaubsfahrt (italien):wirklich gutes navi, weil es1. Eine integrierte sim-karte hat und sich darüber die verkehrsinformationen direkt besorgt, und das auch im ausland ohne zusätzliche verbindungsgebühren2. . Das auch wirklich gut funktioniert und staus sowie alternativrouten zügig angezeigt werden. (zusätzlich kann man über das menü jederzeit alternativrouten berechnen lassen)3. Bei wlan-verbindung „nach hause“ telefoniert und kartenupdates (die natÜrlich lifetime kostenfrei sind) herunterlädt4. Einen radarwarner beinhaltet sowie über das netzt auch warnungen anderer autofahrer über mobile radargeräte anzeigt5. Der geschwindigkeits-warner einen „puffer“ von 3 km/h nach oben hat6. Die berechnung der ankunftszeit auch über lange strecken sehr gut istwas mir negativ auffiel:- die radarfallen, welche man oder andere melden kann, sind nicht unbedingt aktuell – man kann aber melden, dass die falle nicht mehr da ist- die geschwindigkeits-beschränkungen auf der strecke nich immer stimmen (kann man aber durch klicken auch melden)- auch schon mal durch straßen in orten fahren will, die nicht breit genug sind (italien).

—————————— update:————————————–das letzte kartenupdate (europe) hat nicht funktioniert und das tomtom steckte in einer endlos-updateschleife (0. 100% und wieder von 0% los) fest. Letztlich lag es an der vollen 16gb micro-sd speicherkarte, welche als zwischenspeicher verwendet wird. Leider gab das system keine aussagekräftige fehlermeldung aus. 🙁 und auch die faq / tomtom support groups halfen da nicht weiter. Kann kaum glauben, dass ich der einzige mit dem problem bin. Deshalb empfehle ich eine 32gb karte. ——————————————————————————-grundsätzlich deckt das tomtom 6200 alle benötigten navifunktionen ab und lässt sich in weiten bereichen den persönlichen vorlieben hinsichtlich bedienung und erscheinungsbild anpassen. Gegenüber der vorherigen version 6100 gibt es viele detailverbesserungen. Die updatefunktion für karten und firmware per w-lan ist sehr praktisch und erfolgt ohne unterstützende hw (pc).

Zuverlässig seit 24 monaten mit einigen abstrichen, manchmal träge in der hardware reaktion gerade beim start und sprachsteuerung etwas unsensibel ,freundlich formuliert. Insgesamt sonst eine topnavi mit my tomtom und allen updates auch in der vorbereitung der tourenplanung etc top. Leider ist die bedienung manchmal etwas schwierig nachzuvollziehen, was zwangsläufig durch frust zu negativen bewertungen einiger genervter user führt,offensichtlich auch bei der professional variante. Mit etwas liebe und geduld und lesen der anleitung funktioniert alles einwandfrei, vorausgesetzt man fährt die updates regelmäßig. Die tricks sind leider manchmal etwas versteckt, aber wenn man es dann entdeckt hat ist alles supergut. Live führt es gerade in metropolregion top, jedoch ist es nicht gerade als bestes beispiel einer intuitiven benutzeroberfläche heranzuziehen. Ich würde es immer wieder kaufen. In der kombination mit tablet und handy kommunizieren die komponenten einwandfrei.

Es erfüllte alle erwartungen und funktionierte einwandfrei. Keine aussetzer, keine ungenauigkeiten, kein nachhinken der pfeil-anzeige. Lediglich die menueführung und die art der anzeige lässt gegenüber meinem start 60 zu wünschen übrig. Negative unterschiede im detail:die gefahrene und die gebotene geschwindigkeit werden ganz erheblich zu klein dargestellt. Die gezielte suche von poi’s ist ganz wesentlich schlechter geworden. Die blau markierte vorgeschlagene strasse ist kleiner und undeutlicher, erfordert mehr aufmerksamkeit. Schön ist die tracingfunktion und die schnellere rechengeschwindigkeit. Fazit:ein gutes, verlässliches und hilfreiches gerät. Für usa- und kanada-trips ohne dauerhafte internetverbindung ideal.

Bin mit dem go 6200 absolut zufrieden. Schneller prozessor, selbsterklärende bedienung, gute lesbarkeit und verkehrsführung. Ich hatte schon das go1015 welches ich jetzt in der familie weitergebe. Wir fahren in der familie im jahr ca. 000km und lassen vergleichsweise google maps auf dem smartphone und das werksseitige navi mitlaufen. 90% der fälle die aktuelleren karten, die genauere lifesituation inkl. Beginn und ende von straßensperrungen und vor allem aufgrund der historiedaten und des hinterlegten algorythmus die schnelleren umfahrungsrouten. Für vielfahrer eine uneingeschränkte kaufempfehlung.

Gewohnt zuverlässige navigation durch tom tom. Das für mich wichtigste argument ist noch immer der meiner meinung nach beste life-traffic, der zuverlässig vor status warnt. Die kopplung mit dem handy macht manchmal etwas zicken, funktioniert aber dennoch meist ohne große probleme.

Bis neulich hätte ich nicht gedacht, dass ich mir überhaupt nochmal ein mobiles navigationsgerät anschaffe. Schließlichlich hat heutzutage entweder jedes auto eine verbaute navigation oder man hat auf seinen smartphone/tablet-devices navigations-apps. Diese sind in der regel für eine normale von-a-nach-b-navigation ausreichend. Macht man allerdings eine längere reise (z. Mit mietwagen-nutzung) und bereitet sich gerne vor ist das seit dem wegfall der großartigen navigon-app kaum noch sinnvoll möglich. Natürlich nutze ich dazu auch im vorfeld google maps und google earth. Aber, ich lasse mich von den den karten-apps äußerst selten navigieren, da mir da jeglicher gewohnter komfort fehlt. Zudem sind die kartenansichten für längere reisen aus meiner sicht ungeeigent. Nun hatte ich so gut alle navigations-apps als alternative zur navigon-app ausprobiert. Die meisten apps bieten schon mal keine routenplanungen mit mehreren zwischenzielen/stopps. Nur in einer app (co-pilot) hätte man verschiedene routen für eine reise mit mehreren etappen speichern können. Viel schwerer wiegt, dass – außer bei der tomtom-app – viele sehenswürdigkeiten/poi in den apps nicht auffindbar sind und man mühsam via gps-koordinaten suchen muss; wenn überhaupt eine gps-koordinaten-suche vorhanden ist(). Das anlegen von favoriten ist in den meisten apps schlecht gelöst; gerade wenn man eine festgelegte reihenfolge in der anzeige erreichen möchte. Die mit abstand beste app, die meinen anforderungen einigermaßen gerecht wird ist die tomtom-go-app.

Summary
Review Date
Reviewed Item
TomTom GO 520 Pkw-Navi (5 Zoll, mit Freisprechen, Siri und Google Now, Updates über Wi-Fi, Lebenslang Traffic via Smartphone und Weltkarten, Smartphone-Benachrichtigungen, kapazitivem Display)
Rating
2,8 of 5 stars, based on 575 reviews

You May Also Like

About the Author: Naviate

1 Comment

  1. Habe das tom tom gerät gebraucht gekauft, keine sehbaren gebrauchsspuren, sieht aus fast wie neu. Nur der vorbesitzer war aus prag, so hatte ich immer die stadt prag als standort. Nach zurücksetzen des gerätes war der standpunkt weg. Bei einem kurzen test, ansage und navigation okay. Auch die verbindung mit den kontaktdaten des handys funktionierte einwandfrei. Bedingte nur etwas probieren um es zu installieren. Spracherkennung für die eingabe klappte nicht besonders. Vielleicht lag es auch an meine etwas undeutlichen österreichischen aussprache. Ansonsten bis jetzt empfehlenswertes gerät. Radarwarnung und tempowarnung noch nicht ausprobiert.
    1. Habe das tom tom gerät gebraucht gekauft, keine sehbaren gebrauchsspuren, sieht aus fast wie neu. Nur der vorbesitzer war aus prag, so hatte ich immer die stadt prag als standort. Nach zurücksetzen des gerätes war der standpunkt weg. Bei einem kurzen test, ansage und navigation okay. Auch die verbindung mit den kontaktdaten des handys funktionierte einwandfrei. Bedingte nur etwas probieren um es zu installieren. Spracherkennung für die eingabe klappte nicht besonders. Vielleicht lag es auch an meine etwas undeutlichen österreichischen aussprache. Ansonsten bis jetzt empfehlenswertes gerät. Radarwarnung und tempowarnung noch nicht ausprobiert.
  2. Hatte bisher ein garmin-navi, bei welchem sich jedoch die angeblich lebenslangen kartenupdates seit ablauf der gewährleistung nur noch sporadisch aufspielen lassen (siehe meine rezension hierzu: https://www. De/gp/customer-reviews/r1b4c5s5xofg4u?ref=pf_ov_at_pdctrvw_srp). Da sich bei diesem tomtom-gerät die updates bequem direkt per wlan (. Und ohne zwischengeschalteten pc. ) aufspielen lassen und die testergebnisse recht gut waren, bin ich nun auf dieses gerät umgestiegen. Leider hat sich dies als kapitaler fehler erwiesen. Zuerst zum positiven:- der bildschirm ist sehr groß und deutlich schärfer als bei meinem alten garmin- die bedienung ist insgesamt gut (garmin gefällt mir zwar besser, aber letztendlich ist es gewöhnungssache)- lebenslange kartenupdates für über 150 länder sind inklusive (. Wobei das kleingedruckte viel platz für willkür durch tomtom lässt und “lebenslang” nur für den zeitraum steht, für den tomtom updates zur verfügung stellt)- karten- und firmwareupdates sind in der tat kinderleicht über wlan zu erledigen; bisher waren alle updates ohne irgendwelche probleme möglich (selbst mehrere gb kartenmaterial ließen sich schnell herunterladen)- die routenführung ist sehr präzise, selbst im gewirr amerikanischer highway-ausfahrten kommt man bestens zurecht (. Ebenfalls besser als bei meinem alten garmin-gerät.
    1. Hatte bisher ein garmin-navi, bei welchem sich jedoch die angeblich lebenslangen kartenupdates seit ablauf der gewährleistung nur noch sporadisch aufspielen lassen (siehe meine rezension hierzu: https://www. De/gp/customer-reviews/r1b4c5s5xofg4u?ref=pf_ov_at_pdctrvw_srp). Da sich bei diesem tomtom-gerät die updates bequem direkt per wlan (. Und ohne zwischengeschalteten pc. ) aufspielen lassen und die testergebnisse recht gut waren, bin ich nun auf dieses gerät umgestiegen. Leider hat sich dies als kapitaler fehler erwiesen. Zuerst zum positiven:- der bildschirm ist sehr groß und deutlich schärfer als bei meinem alten garmin- die bedienung ist insgesamt gut (garmin gefällt mir zwar besser, aber letztendlich ist es gewöhnungssache)- lebenslange kartenupdates für über 150 länder sind inklusive (. Wobei das kleingedruckte viel platz für willkür durch tomtom lässt und “lebenslang” nur für den zeitraum steht, für den tomtom updates zur verfügung stellt)- karten- und firmwareupdates sind in der tat kinderleicht über wlan zu erledigen; bisher waren alle updates ohne irgendwelche probleme möglich (selbst mehrere gb kartenmaterial ließen sich schnell herunterladen)- die routenführung ist sehr präzise, selbst im gewirr amerikanischer highway-ausfahrten kommt man bestens zurecht (. Ebenfalls besser als bei meinem alten garmin-gerät.
      1. Würde ich sofort wieder kaufen. Einwandfrei in der handhabung, durch wifi automatische updates, mit radarwarner, im auto jederzeit garmin vorzuziehen. Auf dem motorrad ist das garmin 595 ml mein favorit.
  3. Rezension bezieht sich auf : TomTom GO 520 Pkw-Navi (5 Zoll, mit Freisprechen, Siri und Google Now, Updates über Wi-Fi, Lebenslang Traffic via Smartphone und Weltkarten, Smartphone-Benachrichtigungen, kapazitivem Display)

    Würde ich sofort wieder kaufen. Einwandfrei in der handhabung, durch wifi automatische updates, mit radarwarner, im auto jederzeit garmin vorzuziehen. Auf dem motorrad ist das garmin 595 ml mein favorit.
    1. Bin im aussendienst und nutze es täglich. Es hat mir schon viele staus rechtzeitig angezeigt, und mich auf leeren ausweichruten fahren lassen. Selbst im ausland ohne probleme. Einziges manko, nach 1 jahr ging die funktion, radakamera melden, nicht mehr. Zurücksetzen des gerätes brachte auch keinen erfolg.
      1. Bin im aussendienst und nutze es täglich. Es hat mir schon viele staus rechtzeitig angezeigt, und mich auf leeren ausweichruten fahren lassen. Selbst im ausland ohne probleme. Einziges manko, nach 1 jahr ging die funktion, radakamera melden, nicht mehr. Zurücksetzen des gerätes brachte auch keinen erfolg.
  4. Rezension bezieht sich auf : TomTom GO 520 Pkw-Navi (5 Zoll, mit Freisprechen, Siri und Google Now, Updates über Wi-Fi, Lebenslang Traffic via Smartphone und Weltkarten, Smartphone-Benachrichtigungen, kapazitivem Display)

    Hat alles, was ein navi braucht. Mein mann hat länger gesucht für seine ansprüche. Ist sehr zufrieden damit und würde es wieder kaufen.
  5. Rezension bezieht sich auf : TomTom GO 520 Pkw-Navi (5 Zoll, mit Freisprechen, Siri und Google Now, Updates über Wi-Fi, Lebenslang Traffic via Smartphone und Weltkarten, Smartphone-Benachrichtigungen, kapazitivem Display)

    Hat alles, was ein navi braucht. Mein mann hat länger gesucht für seine ansprüche. Ist sehr zufrieden damit und würde es wieder kaufen.
  6. Rezension bezieht sich auf : TomTom GO 520 Pkw-Navi (5 Zoll, mit Freisprechen, Siri und Google Now, Updates über Wi-Fi, Lebenslang Traffic via Smartphone und Weltkarten, Smartphone-Benachrichtigungen, kapazitivem Display)

    İch empfehle dieses navi keinem. Auch das austauschmodell funktioniert nach ca. Das erste gerät ist regelmäßig abgestürzt und das austauschgerät geht nicht mehr an.
  7. Rezension bezieht sich auf : TomTom GO 520 Pkw-Navi (5 Zoll, mit Freisprechen, Siri und Google Now, Updates über Wi-Fi, Lebenslang Traffic via Smartphone und Weltkarten, Smartphone-Benachrichtigungen, kapazitivem Display)

    İch empfehle dieses navi keinem. Auch das austauschmodell funktioniert nach ca. Das erste gerät ist regelmäßig abgestürzt und das austauschgerät geht nicht mehr an.
  8. Rezension bezieht sich auf : TomTom GO 520 Pkw-Navi (5 Zoll, mit Freisprechen, Siri und Google Now, Updates über Wi-Fi, Lebenslang Traffic via Smartphone und Weltkarten, Smartphone-Benachrichtigungen, kapazitivem Display)

    Gutes navi, da gibt es nichts auszusetzen und es bleiben keine wünsche offen. Übersichtlich und immer auf dem neusten stand in hinblick auf den verkehr.
    1. Gutes navi, da gibt es nichts auszusetzen und es bleiben keine wünsche offen. Übersichtlich und immer auf dem neusten stand in hinblick auf den verkehr.
      1. Es gibt einfach zu viele problembereiche, z. Die ewig langen download-zeiten, wenn man keine superschnelle internetleitung hat oder die stimmen, die straßen englisch aussprechen oder total unverständlich, oder die falschen geschwindigkeitsanzeigen oder es werden gleich gar keine adressen angenommen etc. Ich habe das gerät vor zwei jahren bei saturn gekauft, okay nicht bei amazon und schreibe diese zeilen, weil ich – mal wieder – gefrustet bin. Das muss anderen nicht auch noch passieren. Es kann einfach nicht sein, dass die kunden für die firma arbeiten. Bei dem preis ist das mitarbeiten der mitarbeiter, wenn denn noch welche vorhanden sind, unerlässlich. Jetzt ist es sogar passiert, dass go6200 eine altbekannte adresse nicht annimmt. Nun wusste ich wo die straße ungefähr ist und habe sie auf der karte gesucht und gefunden, jedoch wird die straße weiterhin als “keine adresse gefunden” im eingabedisplay abgelehnt.
  9. Es gibt einfach zu viele problembereiche, z. Die ewig langen download-zeiten, wenn man keine superschnelle internetleitung hat oder die stimmen, die straßen englisch aussprechen oder total unverständlich, oder die falschen geschwindigkeitsanzeigen oder es werden gleich gar keine adressen angenommen etc. Ich habe das gerät vor zwei jahren bei saturn gekauft, okay nicht bei amazon und schreibe diese zeilen, weil ich – mal wieder – gefrustet bin. Das muss anderen nicht auch noch passieren. Es kann einfach nicht sein, dass die kunden für die firma arbeiten. Bei dem preis ist das mitarbeiten der mitarbeiter, wenn denn noch welche vorhanden sind, unerlässlich. Jetzt ist es sogar passiert, dass go6200 eine altbekannte adresse nicht annimmt. Nun wusste ich wo die straße ungefähr ist und habe sie auf der karte gesucht und gefunden, jedoch wird die straße weiterhin als “keine adresse gefunden” im eingabedisplay abgelehnt.
    1. Das navi wurde für den einsatz in thailand gekauft. Besonders wichtig war (bei den chaotischen staus in den großstädten und an wochenenden auch auf dem land) eine dynamische stauwarnung/-umgehung. Auch werden neuerdings viele radarfallen und ampelblitzer aufgebaut, im stau bleibt man schnell auf einer kreuzung hängen – auch hier sollte uns das navi warnen. All diese funktionen funktionieren mit der tomtom app auf dem smartphone in thailand einwandfrei und sollten eigentlich auf dem go 6200 mit eingebauter simkarte ebenfalls verfügbar sein. Das gerät wurde von amazon deutschland in weniger als 3 tagen zu vernünftigen konditionen in das tiefe thailändische hinterland geliefert – unglaublich. Wir waren mindestens 10 minuten echt begeistert. Leider kam der frust gleich nach dem einschalten. Die karte für thailand musste erst heruntergeladen werden, im dschungel eine echte herausforderung. Auch die sim karte stellte keine netzwerkverbindung her (laut beschreibung sollte sie dies in allen für das gerät verfügbaren ländern tun). Also zum notnagel gegriffen: ein altes smartphone mit lokaler karte bestückt und über eine bluetooth verbindung an das go 6200 gekoppelt.
      1. Das navi wurde für den einsatz in thailand gekauft. Besonders wichtig war (bei den chaotischen staus in den großstädten und an wochenenden auch auf dem land) eine dynamische stauwarnung/-umgehung. Auch werden neuerdings viele radarfallen und ampelblitzer aufgebaut, im stau bleibt man schnell auf einer kreuzung hängen – auch hier sollte uns das navi warnen. All diese funktionen funktionieren mit der tomtom app auf dem smartphone in thailand einwandfrei und sollten eigentlich auf dem go 6200 mit eingebauter simkarte ebenfalls verfügbar sein. Das gerät wurde von amazon deutschland in weniger als 3 tagen zu vernünftigen konditionen in das tiefe thailändische hinterland geliefert – unglaublich. Wir waren mindestens 10 minuten echt begeistert. Leider kam der frust gleich nach dem einschalten. Die karte für thailand musste erst heruntergeladen werden, im dschungel eine echte herausforderung. Auch die sim karte stellte keine netzwerkverbindung her (laut beschreibung sollte sie dies in allen für das gerät verfügbaren ländern tun). Also zum notnagel gegriffen: ein altes smartphone mit lokaler karte bestückt und über eine bluetooth verbindung an das go 6200 gekoppelt.
  10. Rezension bezieht sich auf : TomTom GO 520 Pkw-Navi (5 Zoll, mit Freisprechen, Siri und Google Now, Updates über Wi-Fi, Lebenslang Traffic via Smartphone und Weltkarten, Smartphone-Benachrichtigungen, kapazitivem Display)

    Innerhalb eines jahres 2 unterschiedliche fehler. Beim ersten mal neues gerät und z. Langwierige korrospondenz mitdem kundenservice von tomtom.
  11. Rezension bezieht sich auf : TomTom GO 520 Pkw-Navi (5 Zoll, mit Freisprechen, Siri und Google Now, Updates über Wi-Fi, Lebenslang Traffic via Smartphone und Weltkarten, Smartphone-Benachrichtigungen, kapazitivem Display)

    Innerhalb eines jahres 2 unterschiedliche fehler. Beim ersten mal neues gerät und z. Langwierige korrospondenz mitdem kundenservice von tomtom.
  12. Rezension bezieht sich auf : TomTom GO 520 Pkw-Navi (5 Zoll, mit Freisprechen, Siri und Google Now, Updates über Wi-Fi, Lebenslang Traffic via Smartphone und Weltkarten, Smartphone-Benachrichtigungen, kapazitivem Display)

    1 minute auch aus dem bereitsschaftsmodus bis eine eingabe erfolgen kann. Spracherkennung nicht zu gebrauchen. Wäre hd trafic auch bei anderen firmen aktiv hätte ich längst gewechselt.
  13. Rezension bezieht sich auf : TomTom GO 520 Pkw-Navi (5 Zoll, mit Freisprechen, Siri und Google Now, Updates über Wi-Fi, Lebenslang Traffic via Smartphone und Weltkarten, Smartphone-Benachrichtigungen, kapazitivem Display)

    1 minute auch aus dem bereitsschaftsmodus bis eine eingabe erfolgen kann. Spracherkennung nicht zu gebrauchen. Wäre hd trafic auch bei anderen firmen aktiv hätte ich längst gewechselt.
  14. Rezension bezieht sich auf : TomTom GO 520 Pkw-Navi (5 Zoll, mit Freisprechen, Siri und Google Now, Updates über Wi-Fi, Lebenslang Traffic via Smartphone und Weltkarten, Smartphone-Benachrichtigungen, kapazitivem Display)

    Das navi verdient den namen navi nicht. Ich kann nicht verstehen, weshalb andere nutzer 5 sterne dafür gegeben und mich zum kauf verleitet haben. Beim ersten versuch , ein ca. 40 km entferntes ziel auf bekannter strasse zu erreichen, wurden wir mehrfach zu einer strasse gelotst, die schon seit mehreren monaten wegen baustelle nicht befahrbar ist. Zuvor hatte ich alle updates per wlan geladen. Das ist aber das einzig positive, was einen stern rechtfertigt. Tip von tomtom-support: bei der aktuellen route die gesperrten strassen vermeiden. Dieses muss bei jeder route wieder neu eingegeben werden. Beim nächsten versuch eine sehenswürdigkeit in rottweil gesucht. Diese kann auf dem navi weder eingegeben, noch per spracheingabe erfasst werden.
    1. Das navi verdient den namen navi nicht. Ich kann nicht verstehen, weshalb andere nutzer 5 sterne dafür gegeben und mich zum kauf verleitet haben. Beim ersten versuch , ein ca. 40 km entferntes ziel auf bekannter strasse zu erreichen, wurden wir mehrfach zu einer strasse gelotst, die schon seit mehreren monaten wegen baustelle nicht befahrbar ist. Zuvor hatte ich alle updates per wlan geladen. Das ist aber das einzig positive, was einen stern rechtfertigt. Tip von tomtom-support: bei der aktuellen route die gesperrten strassen vermeiden. Dieses muss bei jeder route wieder neu eingegeben werden. Beim nächsten versuch eine sehenswürdigkeit in rottweil gesucht. Diese kann auf dem navi weder eingegeben, noch per spracheingabe erfasst werden.
      1. 18 monate und war wenig begeistert: die streckenführung abseits großer straßen war oft unsinnig, da selbst kleinste straßen offenbar mit 100km/h berechnet werden, obwohl man dort häufig wegen der gegebenheiten (enge kurven, zu geringe breite, schlechter zustand, zulässige höchstgeschwindigkeit) noch nicht mal 50 fahren konnte. Bei einstellung “schnellste route” wird man dann stundenlang durch die pampa gelotst, obwohl man besser noch länger auf autobahn oder bundesstraße geblieben wäre. “rechts halten” oder “recht abbiegen” wurden häufig falsch verwendet. Die spracherkennung ist glücksache, auch bei dialektfreier ansprache wird erst nach vielen versuchen richtig verstanden. Gut waren blitzer- und staumeldung, eine automatische stauumfahrung hingegen blieb oft aus, musste man sich selbst suchen. Die updates wurden häufig unterbrochen, funktionierten stets auch erst nach mehreren versuchen. Praktisch ist die magnethalterung, was eine komfortable mitnahme ermöglicht. Bei einer solchen gelegenheit führte ein sturz aus 30-40 cm höhe zu einem bruch der scheibe. Der touchscreen funktionierte danach nicht mehr (bei gesprungenen handy-scheiben geht’s doch auch weiter), womit das navi nur noch eingeschränkt nutzbar ist, eben nur noch über die nervige spracheingabe. Die reparatur soll 105 euro kosten. Die sind für den kauf eines neuen navis eines anderen anbieters mit blick auf die allenfalls durchschnittliche leistungsfähigkeit wohl besser angelegt. Vorher hatte ich für fast 10 jahre ein navi von medion.
  15. 18 monate und war wenig begeistert: die streckenführung abseits großer straßen war oft unsinnig, da selbst kleinste straßen offenbar mit 100km/h berechnet werden, obwohl man dort häufig wegen der gegebenheiten (enge kurven, zu geringe breite, schlechter zustand, zulässige höchstgeschwindigkeit) noch nicht mal 50 fahren konnte. Bei einstellung “schnellste route” wird man dann stundenlang durch die pampa gelotst, obwohl man besser noch länger auf autobahn oder bundesstraße geblieben wäre. “rechts halten” oder “recht abbiegen” wurden häufig falsch verwendet. Die spracherkennung ist glücksache, auch bei dialektfreier ansprache wird erst nach vielen versuchen richtig verstanden. Gut waren blitzer- und staumeldung, eine automatische stauumfahrung hingegen blieb oft aus, musste man sich selbst suchen. Die updates wurden häufig unterbrochen, funktionierten stets auch erst nach mehreren versuchen. Praktisch ist die magnethalterung, was eine komfortable mitnahme ermöglicht. Bei einer solchen gelegenheit führte ein sturz aus 30-40 cm höhe zu einem bruch der scheibe. Der touchscreen funktionierte danach nicht mehr (bei gesprungenen handy-scheiben geht’s doch auch weiter), womit das navi nur noch eingeschränkt nutzbar ist, eben nur noch über die nervige spracheingabe. Die reparatur soll 105 euro kosten. Die sind für den kauf eines neuen navis eines anderen anbieters mit blick auf die allenfalls durchschnittliche leistungsfähigkeit wohl besser angelegt. Vorher hatte ich für fast 10 jahre ein navi von medion.

Comments are closed.