Garmin DriveSmart 61 LMT-D CE Navigationsgerät : DrivesSmart

Ich habe dieses navi nun 10000km oder 100 fahrt-stunden in 4wochen im einsatz und bin begeistert. Umleitungen mit sinn und verstand (teilweise extra großräumig und trotzdem zeitersparniss) warnhinweise einstellbar für so ziemlich alles. Auf dem handy nach poi, orten, parkplätzen, restaurants etc. Suchen und das ergebnis direkt als ziel auf das navi schicken, super.Parkposition im handy hinterlegen um das auto wieder zu finden. . Und vieles mehr (geschäfts Öffnungszeiten etc. )routenberechnung super schnell, neuberechnung ebenfalls. Klasse grafische spuranzeige, rechtzeitige ansagen, schnelle updates, als freisprecheinrichtung verwendbar, sogar whatsapp, sms, e-mails können angezeigt werden. Pausenhinweis bei zu langer fahrt.

Ich muss zugeben das ich seit langen mit dem motorrad mit garmin navi ( zumo 550) fahre und sehr damit zufrieden bin. Hatte ein bisher ein nüvi 3760 das mit zu klein wurde. Hatte bedenken mit den negativen rezessionen das die alten navigationsgeräte besser waren als die aktuellen. Meines erachtens stimmt das nicht. Konfiguration / update alles beim ersten mal problemlos machbar gewesen. Bin voll zufrieden mit der funktion und bedienbarkeitwas mir nicht so gut gefällt zum alten ist der halter. Wenn ich das gerät drivesmart aus dem auto nehmen möchte muss der stecker gezogen werden am gerät, was bei den garmin altmodellen am aktiven halter der im auto verblieb gewesen ist. Die ungenauigkeit oder das hinterher hinken der meteranzeige zu einer aktion wie abbiegen stimmt. Aber das ist meines erachten nicht so schlimm wenn da noch 30 meter stehen, da ich die kreuzung / kreisverkehr ja sehe als fahrer.

Garmin DriveSmart 61 LMT-D CE Navigationsgerät (17,65 cm (6,95 Zoll) Touchdisplay, Zentraleuropa (Traffic via DAB+ oder Smartphone Link) lebenslang Kartenupdates & Verkehrsinfos, Smart Notifications)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Navigationsgerät mit 6,95 Zoll (17,65 cm) rahmenlosen, kapazitiven Touchdisplay
  • Lebenslang Kartenupdates für Zentraleuropa (22 Länder), Updates via WLAN & lebenslang Verkehrsinfos in Echtzeit via Smartphone Link/DAB+
  • Garmin Drive Sicherheitspaket warnt u.a. vor Tempolimit-Wechsel, Wildwechsel und Geschwindigkeitsblitzern
  • Smart Notifications
  • Lieferumfang: Garmin DriveSmart™ 61 LMT-D, Kfz-Anschlusskabel, Saugnapfhalterung, USB-Kabel, Schnellstartanleitung

Habe das gerät als ersatz für ein medion-navi besorgt, nachdem dessen akku den geist aufgegeben hatte. Wichtig war mir die dab+-anbindung, die zwar anscheinend funktioniert, die aber bisher noch nicht wirklich getestet werden konnte. Leider funktioniert sie nur mit dem mitgelieferten ktz-ladekabel, dessen steckerteil für die zigarettenanzünderbuchse recht klobig ausgefallen ist. Bisher hatte ich in dieser buchse einen schön kurzen usb-adapter (für zwei usb-stecker), aber mit usb-kabel gibt es keinen dab+-empfang. Erstaunlich war aber, daß trotz gleicher kartengrundlage wie bei meinem alten navi (here) die navigation an bestimmten stellen deutlich anders funktionierte. Wo das medion-navi einen linksabbiegevorgang schlicht unterschlug (aber gelegentlich. Vor der kurve warnte), war dieser bei dem garmin vorhanden und wurde auch ordentlich angekündigt. An einer anderen stelle aber wollte mir das garmin einen linksabbiegevorgang schmackhaft machen – an einer stelle, an der nur rechtsabbiegen erlaubt ist. Allerdings kam ich da gerade aus einem parkdeck, und möglicherweise hatte das gerät meine koordinaten noch nicht wieder richtig erkannt; bei der nächsten kreuzung war wieder alles ok. In etlichen fällen wurde auch eine akustische spurempfehlung gegeben, anstatt dies wie bei dem medion auf die bildschirmdarstellung abzuwälzen – sehr positiv.

Garmin DriveSmart 61 LMT-D CE Navigationsgerät (17,65 cm (6,95 Zoll) Touchdisplay, Zentraleuropa (Traffic via DAB+ oder Smartphone Link) lebenslang Kartenupdates & Verkehrsinfos, Smart Notifications) : Zunächst entschuldige ich mich für die mangelnde kenntnis der deutschen sprache. Ich habe dieses garmin für das große display gewählt und jetzt, wo ich es benutze, bin ich glücklich mit meiner wahl. Es bietet klare anzeigen in den rotierenden und komplizierten verbindungen und es ist schnell, die position auf der karte zu aktualisieren, und es macht es einfach, sogar ohne tonanzeigen zu verwenden. Ich bevorzuge die d-version, weil ich vorhabe, sie mit einer rückfahrkamera zu paaren. Wie immer, schnelle und effiziente lieferung von amazon.

Ich bin mit dem garmin sehr zufrieden ich würde mir das gerät sofort wieder kaufen es führt mich genau sprachbefehl geht auch gut alles super.

Alles super und unkompliziert gelaufen. Das gerät ist sehr gut und einfach zu bedienen. Versteht sogar mein schwiegervater.

Nach den ersten touren ein kurzes fazit: passt:+ bedienung intuitiv und flott+ funktionsumfang überzeugt+ lesbarkeit und sprachansagen auf hohem niveau+ information über gefahren und co. Hält einen auf trapp+ dab+ ist hilfreich und gibt wertvolle informationen+ routenfindung bei verkehrsmeldungen verbesserungswürdig. Manchmal schickt einen das navi in kreisen um die verkehrsstörung und man würde nur zeit verschwenden. Der versuch selbst hand anzulegen (route bearbeiten >z. Straße xyz vermeiden) scheitert an der routenfindung. Wenn man selbst umfährt bricht der assistent in panik aus – fängt sich aber, sobald man wieder auf kurs ist. + kabelage und montage ohne mängel.

Dies ist mein drittes garmin gerät, nachdem es keine navigons mehr gibt. Berechnung der route ist schnell, spracherkennung gut, wegführung bis auf gelegentliche patzer gut, display und sprachausgabe hervorragend. Was leider viel zu häufig nicht stimmt sind die geschwindigkeitsangaben auf dem display (und ich meine nicht vorrübergehende Änderungen durch z. Aber das ist allen garmingeräte eigen, da alle die gleiche datenbasis verwenden. Insgesamt ein empfehlenswertes gerät – schwächen haben die anderen auch.

Ich habe ein navi gesucht, dass einen großen bildschirm hat. Ich möchte alle software- und kartenaktualisierungen zukünftig gratis haben und nie mehr etwas für das update der radarkamera-standorte bezahlen. Dieses navi erfüllt alle diese voraussetzungen. Es warnt mich rechtzeitig, wenn auf der autobahn eine verzögerung durch baustelle oder unfall auftritt. Wenn ich möchte, wird automatisch eine alternativroute geplant.

Musste mich leider von meinem alten falk-navi trennen. Aber ich bereue den kauf nicht. Manchmal bringt er für meinen geschmack etwas zu viel warnhinweise und manchmal auch erst. Auch führte mich das gerät schon ein paar mal über unverständliche wege – warum z. Darf ich nicht auf der straße weiterfahren, sondern soll unbedingt über einen parkplatz fahren?. – aber man soll ja auch den kopf beim fahren nicht abschalten. Gut ist in der regel der hinweis auf verkehrsbehinderungen. Der frühzeitige hinweis auf ein abbiegen, könnte ruhig etwas später kommen, da man 10 km vorher sich noch nicht unbedingt mental auf so eine aktion einstellen muss.

Grundsätzlich wie alle garmin-produkte “benutzbar”. Das ding führt einem schon irgendwie an die adresse, die man eingegeben hat. Allerdings hat es oft sonderbare vorstellungen über den schnellsten weg, es gibt auch einfach zu wenig kriterien, die man als benutzer dafür angeben kann. So endeten wir in südwest-irland für ca. 8 km auf einem einspurigen, unbefestigten feldweg fast ohne möglichkeiten zum ausweichen/umdrehen. Kriterium war “schnellste route”. Rein rechnerisch war es das vielleicht auch, aber ein einziges entgegenkommendes fahrzeug auf 8km machte die bilanz dann doch recht schlecht. Fazit: google oder apple können das mit den “kostenlosen” teilen in den mobiltelefonen deutlich besser.

Ich bin einen aktuellen tomtom gewöhnt, aber der ist wirklich teuer und hat auch so seine probleme. Also mal zur abwechslung einen garmin probiert. Daher nicht wundern, wenn ich das gerät mit einem tomtom 6200 vergleiche. Pluspunkte:* der garmin startet flott. Wenn ich das gerät einschalte, dann ist er schnell da und auch die spracheingabe geht sofort. * die spracheingabe hat zwar komische sprachbefehle, geht aber überraschend gut. Ja, man darf kein radio laufen lassen und offenes fenster oder klimaanlage mag er wie alle anderen auch nicht. Wenn man das beachtet, geht es aber gut. * die app auf dem handy für die kostenlosen verkehrsinfos geht i. Im gegenteil zur tomtom app zieht sie nicht wie verrückt akku, sie schaltet sich automatisch mit bluetooth ein und aus und tut ihren zweck. * die kartenupdates sind gratis und können ohne computer über wlan durchgeführt werden. Die wlan-verbindung funktioniert im gegenteil zu tomtom problemlos. * die displaygröße ist echt super.

Zuerst habe ich mich damit beschäftigt, dannhat sich meine frau rangewagt und sie ist damit relativ schnell klargekommen. Also wir würden das navi auf alle fälle weiterempfehlen, mit 100 % tiger sicherheit.

Nachdem becker pleiteging und die ‘lebenslangen’ updates abrupt endeten, musste ein neues navi her. Trotz vieler sehr negativer rezensionen habe ich mich für dieses garmin entschieden. Das update mit garmin express lief problemlos (etwa eine stunde). Da ich nicht wusste, dass hier lebenslange radarinfos inbegriffen sind, habe ich mir die software gekauft, doch die ließ sich nicht installieren. Logisch, es war ja schon das kostenlose abo drauf. Die freundliche hotline hat eine rückerstattung veranlasst. Das display ist allerdings bei gleicher breite wie das becker-5-zoll-gerät weniger hoch. Deshalb wirkt die darstellung etwas überladen. Leider lässt sie sich nicht so frei konfigurieren, wie ich mir das wünschen würde. Ein weiteres manko: das gong-signal bei radarwarnung ist im vergleich zur ansagestimme viel zu leise und lässt sich nicht einzeln lauter stellen.

Ich habe das gerät seit einigen tagen in intensiver nutzung (kurz-/mittelstrecke) und bin bis jetzt sehr zufrieden mit der gesamtleistung des gerätes. Die umgewöhnungsphase ist nicht ganz leicht, aber durchaus akzeptabel. Display: angenehm groß, wirkt etwas überladenstreckenführung: ok, schnelle anpassung beim verlassen der vergeschlagenen routedarstellung: auch eine einstellung mit ‘wenig’ details ist noch sehr gewöhnungsbedürftig, zumal die gewählte route nur schwer, farblich (lila), zu erkennen ist. Hier war das navigon besser. Einstellungen: eingaben einfach (man sollte sie aber im betrieb ausprobieren). Die anzeige vom zusatzinfos im display läßt sich einfach einrichten. Die anzeigen sind optisch deutlich. Lautstärke ist auch bei ‘offener ‘fahrt noch gut zu verstehen, man muss halt das radio auf normale lautstärke stellen. Nachteil: die annäherung an einen stationären blitzer erfolgt nur durch einen piepton, der sehr leise ist.

Vor ein paar jahren bin ich auf garmin umgestiegen und bin bereits mit dem vorgänger (aus der nüvi-reihe) zufrieden gewesen. Mir war klar, dass ich ein neugerät von grmin sein sollte. Als ich die rezensionen las war ich anfangs ein wenig skeptisch. Die meisten kritikpunkte teile ich nicht, im gegenteil: mit diesem navi bin ich sogar sehr zufrieden. Ich habe bislang keine probleme gehabt. Alles super: mir ist die straßenführung sehr klar, die grafik und funktionen gefallen mir. Mit dem wlan klappt das auch gut. Aus meiner sicht, kann ich den navi nur weiterempfehlen. Ich persönlich finde die vorauswarnungen gut, man kann die einzelnen punkte an- und abwählen. Auch die warnung bei überschreiten des tempolimits ist auswählbar, entweder mit dem genauen tempo oder mit 5 km/h Überschreitung (oder auch ohne warnung).

Sicher eines der schönsten navis das ich bis jetzt kannte, das material ist sehr edel und sieht schick aus, die bedienung des gerätes ist auch ohnebedienungsanleitung sehr einfach und übersichtlich, die navigation ist ausgesprochen angenehm und sehr genau. Das gerät reagiert sehr schnell auf routenänderungen.

Entspricht der abbildung und somit wie von mir gewünscht und super schneller versandt. Jederzeit weiterzuempfehlen und auch für mich weiterhin ein verkaufshop.

Man muss bei weiten routen nachbessern. Telefonieren sehr gutnachteil: karten bei nebenstrassen 2 jahre zurück. Länder lassen sich nicht einzeln updaten. Karten einmal updaten mehr als 7gigabite.

Bildschirm sehr gross gut lesbar. Führung insgesamt übersichtlich. Kündigt geschwindigkeitsbeschränkungen vorher an, klasse. Spracherkennung funktioniert sehr gut, auch beim fahren ( ohne musik allerdings ). Mann kann gut damit zwischenstops einfügen. Aber:zeigt keine 30er oder 20er zonen an. 50er zonen werden korrekt angezeigtkommt man aus einer einfahrt, die nicht im plan ist , verwechselt er manchmal links und rechts und führt einem in die falsche richtung. Radarwarner gibt es nur im abbo.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Garmin DriveSmart 61 LMT-D CE Navigationsgerät (17,65 cm (6,95 Zoll) Touchdisplay, Zentraleuropa (Traffic via DAB+ oder Smartphone Link) lebenslang Kartenupdates & Verkehrsinfos, Smart Notifications)
Rating
5,0 of 5 stars, based on 270 reviews

You May Also Like

About the Author: Naviate

1 Comment

  1. Rezension bezieht sich auf : Garmin DriveSmart 61 LMT-D CE Navigationsgerät (17,65 cm (6,95 Zoll) Touchdisplay, Zentraleuropa (Traffic via DAB+ oder Smartphone Link) lebenslang Kartenupdates & Verkehrsinfos, Smart Notifications)

    Top routenführungabsolut empfehlenswertdie mindestanzahl an wörtern bei der bewertung nervtdie mindestanzahl an wörtern bei der bewertung nervt.
  2. Rezension bezieht sich auf : Garmin DriveSmart 61 LMT-D CE Navigationsgerät (17,65 cm (6,95 Zoll) Touchdisplay, Zentraleuropa (Traffic via DAB+ oder Smartphone Link) lebenslang Kartenupdates & Verkehrsinfos, Smart Notifications)

    Top routenführungabsolut empfehlenswertdie mindestanzahl an wörtern bei der bewertung nervtdie mindestanzahl an wörtern bei der bewertung nervt.
  3. Rezension bezieht sich auf : Garmin DriveSmart 61 LMT-D CE Navigationsgerät (17,65 cm (6,95 Zoll) Touchdisplay, Zentraleuropa (Traffic via DAB+ oder Smartphone Link) lebenslang Kartenupdates & Verkehrsinfos, Smart Notifications)

    Habe dieses navi seit ein paar tagenwie immer sehr schnell per postsieht super ausmehr kann ich im moment noch nicht sagen.
    1. Habe dieses navi seit ein paar tagenwie immer sehr schnell per postsieht super ausmehr kann ich im moment noch nicht sagen.
      1. Habe mit das gamin ds 61 lmt-d eu gekauft, weil mein tomtom go 6000 ewig brauchte, um zu starten, und zudem bei leerem akku das gerät nicht bootete, selbst wenn es am zigarettenanzünder bereits mehrere minuten geladen wurde. Außerdem beherrscht das tomtom go 6000 keine sprachbefehle, die ich aber beim nüvi meiner frau zu schätzen gelernt habe. Die enttäuschung war groß, als ich das lmt-d ce kaufte, und nach erhalt feststellen musste, dass hier die adresseingabe via sprachbefehl nicht möglich ist. Lediglich die grobe steuerung des gerätes mit zuvor angelernten befehlen (zurück, vor, etc. Erst nach langer suche bin ich darauf gestoßen, dass lediglich die eu-version (also karte “europa”) sprachbefehle unterstützt. Das ce (central europe) ging deshalb sofort an amazon zurück. Das ds 61 lmt-d eu ist tatsächlich – manchmal – etwas träge im stadtverkehr, weshalb man bei angesagten blitzern oder an schwierigen kreuzungen ggf. Vorausschauend fahren sollte, mit einem halben blick auf das display. Dies ist aber wirklich nicht so dramatisch, wie es in den anderen rezensionen dargestellt wird. Unschlagbar dagegen der spurassistent auf autobahnen mit den echtfotos der abfahrten. Noch nie bin ich so sicher über mir unbekannte autobahnkreuze geleitet worden. Den stern abzug erhält das gerät deshalb für die z. Träge navigation und für die tatsache, dass weder hier, noch auf der garmin-webseite deutlich hervorgehoben wird, dass nur die eu-version die vollständige sprachsteuerung mit beliebiger adresseingabe enthält.
  4. Habe mit das gamin ds 61 lmt-d eu gekauft, weil mein tomtom go 6000 ewig brauchte, um zu starten, und zudem bei leerem akku das gerät nicht bootete, selbst wenn es am zigarettenanzünder bereits mehrere minuten geladen wurde. Außerdem beherrscht das tomtom go 6000 keine sprachbefehle, die ich aber beim nüvi meiner frau zu schätzen gelernt habe. Die enttäuschung war groß, als ich das lmt-d ce kaufte, und nach erhalt feststellen musste, dass hier die adresseingabe via sprachbefehl nicht möglich ist. Lediglich die grobe steuerung des gerätes mit zuvor angelernten befehlen (zurück, vor, etc. Erst nach langer suche bin ich darauf gestoßen, dass lediglich die eu-version (also karte “europa”) sprachbefehle unterstützt. Das ce (central europe) ging deshalb sofort an amazon zurück. Das ds 61 lmt-d eu ist tatsächlich – manchmal – etwas träge im stadtverkehr, weshalb man bei angesagten blitzern oder an schwierigen kreuzungen ggf. Vorausschauend fahren sollte, mit einem halben blick auf das display. Dies ist aber wirklich nicht so dramatisch, wie es in den anderen rezensionen dargestellt wird. Unschlagbar dagegen der spurassistent auf autobahnen mit den echtfotos der abfahrten. Noch nie bin ich so sicher über mir unbekannte autobahnkreuze geleitet worden. Den stern abzug erhält das gerät deshalb für die z. Träge navigation und für die tatsache, dass weder hier, noch auf der garmin-webseite deutlich hervorgehoben wird, dass nur die eu-version die vollständige sprachsteuerung mit beliebiger adresseingabe enthält.
  5. Rezension bezieht sich auf : Garmin DriveSmart 61 LMT-D CE Navigationsgerät (17,65 cm (6,95 Zoll) Touchdisplay, Zentraleuropa (Traffic via DAB+ oder Smartphone Link) lebenslang Kartenupdates & Verkehrsinfos, Smart Notifications)

    Nach neun jahren mit einem kleinen nÜvi, dessen kartenupdates in immer größer werdenden abständen kamen, sollte es mal etwas neues sein. Nach einigen recherchen bin ich bei garmin geblieben, denn offensichtlich gibt es keinen hersteller mit perfekten navis. Über das drivesmart 61 lmt d wurde schon viel geschrieben. Meine persönlichen erfahrungen sind folgende:es ist ratsam, sich vorher mit der bedienungsanleitung vertraut zu machen, das erleichtert die einrichtung des navis. Die größe und das design sind top. Sicher kann es am glasdisplay zu spiegelungen kommen, diese habe ich mit einer displayschutzfolie reduziert. Helligkeit, kontrast und bedienbarkeit bleiben ohne einschränkungen. Kartenupdates habe ich mit garmin express und lan-kabel gemacht, ging relativ schnell und ohne den akku zu belasten. Das laden des akkus mit datenkabel geht nicht mehr. Ein problem war die ortung von satelliten.
    1. Nach neun jahren mit einem kleinen nÜvi, dessen kartenupdates in immer größer werdenden abständen kamen, sollte es mal etwas neues sein. Nach einigen recherchen bin ich bei garmin geblieben, denn offensichtlich gibt es keinen hersteller mit perfekten navis. Über das drivesmart 61 lmt d wurde schon viel geschrieben. Meine persönlichen erfahrungen sind folgende:es ist ratsam, sich vorher mit der bedienungsanleitung vertraut zu machen, das erleichtert die einrichtung des navis. Die größe und das design sind top. Sicher kann es am glasdisplay zu spiegelungen kommen, diese habe ich mit einer displayschutzfolie reduziert. Helligkeit, kontrast und bedienbarkeit bleiben ohne einschränkungen. Kartenupdates habe ich mit garmin express und lan-kabel gemacht, ging relativ schnell und ohne den akku zu belasten. Das laden des akkus mit datenkabel geht nicht mehr. Ein problem war die ortung von satelliten.
  6. Rezension bezieht sich auf : Garmin DriveSmart 61 LMT-D CE Navigationsgerät (17,65 cm (6,95 Zoll) Touchdisplay, Zentraleuropa (Traffic via DAB+ oder Smartphone Link) lebenslang Kartenupdates & Verkehrsinfos, Smart Notifications)

    Die beschreibung habe ich bei der tasche reingestellt. Also das navi ist mega gut alles perfekt,telefoniren geht auch über blutut. Europa probiere ich im sommer bis jetzt bin sehr zufrieden.
    1. Die beschreibung habe ich bei der tasche reingestellt. Also das navi ist mega gut alles perfekt,telefoniren geht auch über blutut. Europa probiere ich im sommer bis jetzt bin sehr zufrieden.
  7. Rezension bezieht sich auf : Garmin DriveSmart 61 LMT-D CE Navigationsgerät (17,65 cm (6,95 Zoll) Touchdisplay, Zentraleuropa (Traffic via DAB+ oder Smartphone Link) lebenslang Kartenupdates & Verkehrsinfos, Smart Notifications)

    Nachdem ich im zeitraum von über dreißig jahren jahren alle anderen marken durch habe und mit keinem so richtig glücklich war und beckers flaggschiff den service eingestellt hat, entschloss ich mich dasgarmin drivesmart 61 lmt-d ce zu kaufen. Und siehe da, absolute spitzenklasse. In vielen fahrten quer durch europa getestet, (ich bin reisebusfahrer) leistete sich dieses gerät keinen einzigen fehler. Man sollte sich mit diesem, wie mit allen geräten, vor der ersten fahrt ausführlich befassen. Allerdings wird das von vielen unterlassen. Nur so kann ich mir kopfschüttelnd erklären, dass es irgendwelche gibt, die 3, 2, oder gar nur 1 stern vergeben. Ich glaube allerdings eher, dass es irgendwelche wichti. Nur schade dass diese, dadurch eventelle käufer vielleicht vor dem kauf dieses wirklich hervorragenden navis abbringen könen.
  8. Rezension bezieht sich auf : Garmin DriveSmart 61 LMT-D CE Navigationsgerät (17,65 cm (6,95 Zoll) Touchdisplay, Zentraleuropa (Traffic via DAB+ oder Smartphone Link) lebenslang Kartenupdates & Verkehrsinfos, Smart Notifications)

    Nachdem ich im zeitraum von über dreißig jahren jahren alle anderen marken durch habe und mit keinem so richtig glücklich war und beckers flaggschiff den service eingestellt hat, entschloss ich mich dasgarmin drivesmart 61 lmt-d ce zu kaufen. Und siehe da, absolute spitzenklasse. In vielen fahrten quer durch europa getestet, (ich bin reisebusfahrer) leistete sich dieses gerät keinen einzigen fehler. Man sollte sich mit diesem, wie mit allen geräten, vor der ersten fahrt ausführlich befassen. Allerdings wird das von vielen unterlassen. Nur so kann ich mir kopfschüttelnd erklären, dass es irgendwelche gibt, die 3, 2, oder gar nur 1 stern vergeben. Ich glaube allerdings eher, dass es irgendwelche wichti. Nur schade dass diese, dadurch eventelle käufer vielleicht vor dem kauf dieses wirklich hervorragenden navis abbringen könen.
    1. Ich wollte einen ersatz für mein altes navigon. Ich war ein wenig skeptisch wegen der rezensionen zu diesem gerät hier, habe es aber trotzdem gewagt, weil es keine ernsthaften alternativen gab. Letztlich wurde ich nicht enttäuscht, auch wenn manche dinge ein wenig eigenartig gelöst sind. Ja, das wlan hat anfangs nicht funktioniert. Sobald das gerät aber einen gps-fix hatte, funktionierte wlan problemlos. Meine interpretation: das gerät möchte zuerst wissen, in welchem land es sich befindet, damit es die verfügbaren wlan-kanäle richtig einstellen kann. Beim update wird ständig ein fehler gemeldet, von dem man sich aber nicht beeindrucken lassen darf. Das update läuft einfach weiter und wird fehlerfrei installiert. Die routenberechnung ist sehr schnell und akkurat.
      1. Ich wollte einen ersatz für mein altes navigon. Ich war ein wenig skeptisch wegen der rezensionen zu diesem gerät hier, habe es aber trotzdem gewagt, weil es keine ernsthaften alternativen gab. Letztlich wurde ich nicht enttäuscht, auch wenn manche dinge ein wenig eigenartig gelöst sind. Ja, das wlan hat anfangs nicht funktioniert. Sobald das gerät aber einen gps-fix hatte, funktionierte wlan problemlos. Meine interpretation: das gerät möchte zuerst wissen, in welchem land es sich befindet, damit es die verfügbaren wlan-kanäle richtig einstellen kann. Beim update wird ständig ein fehler gemeldet, von dem man sich aber nicht beeindrucken lassen darf. Das update läuft einfach weiter und wird fehlerfrei installiert. Die routenberechnung ist sehr schnell und akkurat.
  9. Navi ist gut, joch ist bei zu großer wärmeeinstrahlung das display etwas dunkel,die auflösung des kartenmaterials ist teilweise zu ungenau. Jedoch sehr bedienerfreundlich.
  10. Rezension bezieht sich auf : Garmin DriveSmart 61 LMT-D CE Navigationsgerät (17,65 cm (6,95 Zoll) Touchdisplay, Zentraleuropa (Traffic via DAB+ oder Smartphone Link) lebenslang Kartenupdates & Verkehrsinfos, Smart Notifications)

    Navi ist gut, joch ist bei zu großer wärmeeinstrahlung das display etwas dunkel,die auflösung des kartenmaterials ist teilweise zu ungenau. Jedoch sehr bedienerfreundlich.
  11. Rezension bezieht sich auf : Garmin DriveSmart 61 LMT-D CE Navigationsgerät (17,65 cm (6,95 Zoll) Touchdisplay, Zentraleuropa (Traffic via DAB+ oder Smartphone Link) lebenslang Kartenupdates & Verkehrsinfos, Smart Notifications)

    Dies ist eine erste bewertung nach 1 woche. Eventuell kommt eine anpassung nach dem urlaub. – um es vorwegzunehmen: 1 stern habe ich abgezogen, weil es bei 170€ einfach nur peinlich ist am speicherplatz zu sparen, so dass ich eine microsd kaufen musste, um updates zu laden. – radarwarnung kann man aktivieren, aber es werden wesentlich mehr blitzer angezeigt, als da sind, auch an stellen, wo es noch nie einen gab. Irritierend ist auch die durchgehende warnung an strecken die öfter mobil überwacht werden. Grund für dieses gerät: updates via wlan (da ich keinen windoof rechner habe) ->einwandfrei+ 2. Grund für dieses gerät: verksfunk via dab (unabhängigkeit von smartphone) ->sehr genau und zeitnah (bei dem einen unfall). + zielsuche und favoriten: sehr intuitiv und schnell+ die befestigung per saugknopf scheint mir sehr stabil und flexibel. Hinweis zur sprachsteuerung: das war kein kaufgrund, aber es funktioniert halbwegs.
  12. Rezension bezieht sich auf : Garmin DriveSmart 61 LMT-D CE Navigationsgerät (17,65 cm (6,95 Zoll) Touchdisplay, Zentraleuropa (Traffic via DAB+ oder Smartphone Link) lebenslang Kartenupdates & Verkehrsinfos, Smart Notifications)

    Dies ist eine erste bewertung nach 1 woche. Eventuell kommt eine anpassung nach dem urlaub. – um es vorwegzunehmen: 1 stern habe ich abgezogen, weil es bei 170€ einfach nur peinlich ist am speicherplatz zu sparen, so dass ich eine microsd kaufen musste, um updates zu laden. – radarwarnung kann man aktivieren, aber es werden wesentlich mehr blitzer angezeigt, als da sind, auch an stellen, wo es noch nie einen gab. Irritierend ist auch die durchgehende warnung an strecken die öfter mobil überwacht werden. Grund für dieses gerät: updates via wlan (da ich keinen windoof rechner habe) ->einwandfrei+ 2. Grund für dieses gerät: verksfunk via dab (unabhängigkeit von smartphone) ->sehr genau und zeitnah (bei dem einen unfall). + zielsuche und favoriten: sehr intuitiv und schnell+ die befestigung per saugknopf scheint mir sehr stabil und flexibel. Hinweis zur sprachsteuerung: das war kein kaufgrund, aber es funktioniert halbwegs.
    1. Sehr komfortables navi mit schönem großen und superscharfen display. Allerdings hatte ich vorher auch schon ein garmin. Bluetooth-verbindung mit handy (s8) funktioniert einwandfrei. Alles in allem würde ich das gerät wieder kaufen und auch meinen freunden empfehlen.
  13. Rezension bezieht sich auf : Garmin DriveSmart 61 LMT-D CE Navigationsgerät (17,65 cm (6,95 Zoll) Touchdisplay, Zentraleuropa (Traffic via DAB+ oder Smartphone Link) lebenslang Kartenupdates & Verkehrsinfos, Smart Notifications)

    Sehr komfortables navi mit schönem großen und superscharfen display. Allerdings hatte ich vorher auch schon ein garmin. Bluetooth-verbindung mit handy (s8) funktioniert einwandfrei. Alles in allem würde ich das gerät wieder kaufen und auch meinen freunden empfehlen.
    1. Vor wenigen tagen habe ich ein garmin drive smart europe 51 lmt-d gekauft. Nun habe ich mich ein wenig damit beschäftigt und muß sagen: es ist wahrscheinlich das richtige. Es ersetzt bei mir ein garmin nüvi 2460 lmt aus 2011 welches all die jahre störungsfrei funktioniert hat. Einzig die manchmal seltsame und unzuverlässige routenführung war ärgerlich und hätte mich um ein haar von garmin weggebracht. Ich hoffe, dass dies beim neuen navi besser ist, es sind karten eines anderen anbieters (here) installiert. Altersbedingt (ich bin 72 jahre alt) fällt mir der umgang mit derartigen geräten wahrscheinlich schwerer als jüngeren leuten, ich komme jedoch nach wenigen tagen gut zurecht. Die feuertaufe darf das gerät in 2 wochen ablegen, es geht mit dem wohnmobil nach norwegen. Ich habe hin und her überlegt ob es vielleicht besser wäre mehr geld auszugeben, bin jedoch zu dem schluß gekommen dass ich auf die meisten features der teureren geräte verzichten kann. Eingebaute dashcam- muß man die haben?. Auch auf die möglichkeit die abmessungen des mobils eingeben zu können habe ich verzichtet. Das garmin ist über das auto-anschlußkabel mit dab verbunden, es können also verkehrsmeldeungen zeitnah in die navigation einfließen. Wenn diese gerät ebenso zuverlässig funktioniert wie das bisherige nÜvi bin ich zufrieden. Ich habe auch schon einige poi draufgeladen, hat problemlos funktioniert. Das einzige was mir noch ein wenig im kopf rumgeistert: vielleicht hätte ich doch das 61 nehmen sollen wegen dem größeren display.
  14. Rezension bezieht sich auf : Garmin DriveSmart 61 LMT-D CE Navigationsgerät (17,65 cm (6,95 Zoll) Touchdisplay, Zentraleuropa (Traffic via DAB+ oder Smartphone Link) lebenslang Kartenupdates & Verkehrsinfos, Smart Notifications)

    Vor wenigen tagen habe ich ein garmin drive smart europe 51 lmt-d gekauft. Nun habe ich mich ein wenig damit beschäftigt und muß sagen: es ist wahrscheinlich das richtige. Es ersetzt bei mir ein garmin nüvi 2460 lmt aus 2011 welches all die jahre störungsfrei funktioniert hat. Einzig die manchmal seltsame und unzuverlässige routenführung war ärgerlich und hätte mich um ein haar von garmin weggebracht. Ich hoffe, dass dies beim neuen navi besser ist, es sind karten eines anderen anbieters (here) installiert. Altersbedingt (ich bin 72 jahre alt) fällt mir der umgang mit derartigen geräten wahrscheinlich schwerer als jüngeren leuten, ich komme jedoch nach wenigen tagen gut zurecht. Die feuertaufe darf das gerät in 2 wochen ablegen, es geht mit dem wohnmobil nach norwegen. Ich habe hin und her überlegt ob es vielleicht besser wäre mehr geld auszugeben, bin jedoch zu dem schluß gekommen dass ich auf die meisten features der teureren geräte verzichten kann. Eingebaute dashcam- muß man die haben?. Auch auf die möglichkeit die abmessungen des mobils eingeben zu können habe ich verzichtet. Das garmin ist über das auto-anschlußkabel mit dab verbunden, es können also verkehrsmeldeungen zeitnah in die navigation einfließen. Wenn diese gerät ebenso zuverlässig funktioniert wie das bisherige nÜvi bin ich zufrieden. Ich habe auch schon einige poi draufgeladen, hat problemlos funktioniert. Das einzige was mir noch ein wenig im kopf rumgeistert: vielleicht hätte ich doch das 61 nehmen sollen wegen dem größeren display.

Comments are closed.